Loading...

Die sogenannte trockene Reinigung mit dem Staubsauger ist die Basisoperation bei der Konservierung des kulturellen Erbes:
"Der Reinigungsgrad bestimmt sich durch die Saugkraft des Staubsaugers und den Anpressdruck der Saugdüse. Der Staubsauger wird mit einer weichen Saugbürste bestückt. Das Ziel der Reinigung ist die Bewahrung des realtypischen Gesamteindrucks eines technischen Kulturguts."

Es ist deshalb sehr wichtig, schon in frühester Jugend mit dem Üben zu beginnen! Hier  unser Restauratorenpraktikant, die Staubsaugergeräusche sind selbstgemacht ;-)

Bild des Benutzers Kornelius Goetz

Leave a Comment

RSS Feed
Subscribe to Newsfeeds
Blog
Alt
Herzstück des Augsburger Welterbes als 3D-Modell 
Kornelius Goetz | 28 Mai
Eine Pressemeldung der Stadt Augsburg vom 18.05.2020:Wassertürme am Roten Tor virtuell begehbar Rundgang unabhängig von Öffnungszeiten möglich Auch sonst
Weiterlesen
Alt
Industriekultur und Transformation: Film
Kornelius Goetz | 20 April
Der Film behandelt die Transformation des Wasserhochbehälters und der Trockengasreinigungen des Weltkulturerbes Völklinger Hütte in Besucherorte. Der Film
Weiterlesen
Alt
Der "Bierdeckelraum" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Kornelius Goetz | 14 April
Der sogenannte Bierdeckelraum befindet sich im Gebäude Ablängsäge / Holzlager 13 in der Handwerkergasse im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Er ist in
Weiterlesen